Vasenschnitt

Die extrem kurze Blütenhaltbarkeit der Einzelblüte bedingt, daß Taglilien nur eingeschränkt für den Vasenschnitt nutzbar sind.

Trotzdem möchte ich diesen Aspekt hier erwähnen, weil es durchaus Sinn machen kann, Stängel mit mehreren Knospen in Reserve für die Vase abzuschneiden. Mit ausreichend frischem Wasser blühen sie in der Regel nacheinander auf – die Freude hält so doch mehrere Tage. Abgebrochene Stängel daher nicht gleich entsorgen!

Gerade zu Saisonende, wenn die Temperaturen mancherorts nicht mehr für eine ordentliche Blütenöffnung reichen, ist der Schnitt der Blütenstängel eine Möglichkeit, die Saison im Haus zu verlängern.

Ein Effekt kommt dabei jedoch in jedem Fall zum Tragen: durch die fehlende UV-Strahlung im Haus fällt die Farbe vieler Sorten wesentlich dunkler/intensiver aus. Auch vorhandener Duft ist deutlich stärker zu spüren als im Freien.

Topfkultur im Haus

Prinzipiell ist die Haltung von Taglilien im Haus zwar möglich, aber nicht grundsätzlich empfehlenswert. Ich erwähne sie hier nur für den Ausnahmefall, daß man eine Rebloomer-Sorte draußen an besonders warmer Stelle im Topf hält und im Herbst Blütenstängel entdeckt.

Ist eine Weiterentwicklung dieser Stängel und eine zufriedenstellende Blütenöffnung aufgrund der zu erwartenden Tages- und Nachttemperaturen nicht zu erwarten, ist eine vorübergehende Indoor-Haltung eine gute Alternative. Ein heller sonniger Platz im Haus sorgt in der Regel für besonders intensiv gefärbte und gut geöffnete Blüten – ist es tagsüber sonnig und warm genug, kann man diese Hausgäste auch problemlos zwischendurch nach draußen stellen.

Nach dem Verblühen der letzten Stängel sollte eine so gehaltene Pflanze nicht zu plötzlich wieder an die Außentemperaturen gewöhnt werden; ich empfehle den Rückschnitt handbreit über der Erde und mehrere Lagen Vlies für die ersten Tage und Nächte. Dann kann man das Vlies schrittweise wieder entfernen – bei empfindlichen Sorten bis auf eine Schicht als Winterschutz. 

Hier ein Beispiel zum Thema - David Kirchhoff hat zu Saisonende nachgeblüht - die Fotos zeigen den starken Farbunterschied, der durch die fehlenden UV-Strahlen bei der Indoor-Haltung auftritt im Vergleich zur Normalblüte im Freien:

Bild in Lightbox öffnen (open image in lightbox). David Kirchhoff mit Nachblüte im November
Bild in Lightbox öffnen (open image in lightbox). David Kirchhoff - Sommerblüte im Freien


Weitere Informationen zur Verwendung im Garten finden Sie unter:


Weitere allgemeine Informationen zur Taglilienkultur finden sie unter:  Kulturbedingungen, Kulturprobleme und Vermehrung.