Spät blühende Sorten

Die nachfolgend gezeigten Sorten öffnen hier ihre ersten Knospen nach der Hauptblüte und blühen dann für zumindest 4 Wochen.  

Gekko Garden Pirate's Gold

Registrierungsdaten

Ploidität: tetraploid
Stängelhöhe: 86 cm (34 in.)
Blütendurchmesser: 18 cm (7 in.)
Verzweigungen: 4
Knospenzahl: 25
Blütezeit: spät
Duft: stark duftend
Laub: einziehend
Blütentyp: Single

Farbe/Beschreibung:

 

Gerüschte goldgelbe Selfblüte mit grünem Schlund

GELB - Wie unoriginell!  
Und doch wurde meine erste Registrierung daraus - aus gutem Grund: bislang wurde keine einzige Sorte dieses Typs registriert, die qualitativ vergleichbar wäre - was mich zuerst selbst erstaunt hat.

Gekko Garden Pirate's Gold beginnt hier um den 5. Juli zu blühen und hält bis ca. 5. August durch. Bei meinem Klimatester (kühlere Region, spätere Hauptblüte) hat sie nun 2 Jahre von Ende Juli/Anfang August bis in die 2. Septemberhälfte geblüht und auch an kühlen Tagen ordentlich geöffnet.

Die Blütengröße hängt von der Wasserversorgung ab, hier sind Blüten von 20 cm Durchmesser häufig. Der Duft ist auffällig stark, die leuchtenden großen Blüten stehen auf stabilen Stängeln, die Sorte ist sehr winterhart (kein Winterschutz, auch inneralpin auf 900 m Seehöhe nötig).

Die Pflanze ist ein Resultat meiner ersten Kreuzungsversuche, leider ging der Stecker im ersten Winter verloren, daher kann ich über die Elternsorten nur spekulieren (Sandra Elizabeth und Early Fragrance stehen im Verdacht).

Bild in Lightbox öffnen (open image in lightbox). Gekko Garden Pirate's Gold (Eggenreich, 2020)
Bild in Lightbox öffnen (open image in lightbox). Die allererste Blüte war schon beeindruckend: Größenvergleich mit einem (noch) nicht registrierten späten Ufo-Sämling